reflections

Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Hallo ihr lieben

Ich will eine Whatsapp Gruppe machen.
Wenn ihr:

- Abnehmen wollt
- Jeden Montag ein Bild von der Waage zeigt
- Freundlich und Hilfsbereit seid
- Zuverlässig und Aktiv seid
- 18 oder älter seid (wir können auch Ausnahmen machen, da kommt es dann auf die Reife an)

Könnt ihr euch gerne bei mir melden. Ich hoffe, dass sich mit mir 5 feste Mitglieder finden, die sich untereinander beim Abnehmen unterstützen. Es ist egal, wie viel ihr wiegt, selbst wenn ihr einen Bmi von 25 habt ist es nicht weiter schlimm… jeder fängt mal an…

Regeln können wir dann gemeinsam vereinbaren.

Ich hoffe jemand meldet sich an diese Email:


gestoertes_Engelchen@gmx.de

Engelchen (Email ) 6.9.13 19:51

super blog!!

( -/- ) 6.2.13 21:27

warum tuen sich menschen soetwas an???

zoe reidelbach (Email ) 16.12.12 10:08

...sweigen ist der stärkste schrei

Schrei ( -/- ) 31.3.12 15:59

Hallo hallo

ich wollt mich auch mal wieder einbringen -
ich hatte eigentlich schon all meine pläne ect. über den haufen geworfen - ich musste ned achten :D der schulstress hat mir automatishc keine zeit zum essen gegeben .
nur das mit dem alkohol - wie schafft ihr es darauf zu verzichten - geht ihr am wochenende nciht weg?

naja jedenfalls finde cih deine seite eigentlich echt gut -
ich bin im mom 162cm und 43 kg - würde aber gerne wieder ne "3" vorne stehen haben - iwer nen tipp?
ich bin wieder zurück in der thinderella welt :D

little_princess (Email ) 14.9.11 18:08

ich bin seit einem halben jahr ana , mit pausen.
ich brauche die hilfe einer ana familie , mädchen un jungs wie euch ..ihr seit wie ich ..nehmt mich auf , ich enttäusche euch nich!

laura (Email ) 7.9.11 20:06

hallo thinderella...
...ich weiß wie es ist,wenn sich das ganze Leben darum dreht dünn sein zu wollen.Ich war auch 12 Jahre essgestört, mein Ziel waren auch 42 kg...Ich hab sie erreicht,aber glücklich hat es mich nicht gemacht.Ich fühlte mich immernoch zu fett.Mehrere stationäre und ambulante Therapien halfen mir nicht.Aus Ana wurde Mia mit bis zu 8 Anfällen am Tag...Ich war gefangen in diesen ewigen Kreislauf aus Fressen und Fasten...
Mein Sohn schenkte mir mein Leben zurück.Als ich schwanger wurde änderte sich alles,die Anfälle wurden weniger und inzwischen bin ich wieder frei...Muss nicht mehr lügen und mich verstecken.Ich verachte mich nicht mehr für meine Bedürfnisse und meinen Körper.Die Welt ist so unendlich viel größer geworden und mit ihr meine Möglichkeiten.Ich kann genießen und habe endlich Ruhe gefunden. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen,das auch dein Weg in die Freiheit führt.Ich wünsche Dir Lebenslust,Freude und (Selbst-)Liebe und das Du irgendwann Frieden mit Deinem Körper schließt und ihn annehmen kannst wie er ist... mit Güte, Dankbarkeit und Toleranz

kuzma (Email ) 19.8.11 18:34


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung